Silvester in Berlin

Silvester feiern in Berlin

Wer an Silvester feiern in Berlin denkt, bringt mit Feier zum Jahreswechsel 2015/16 sicher das Brandenburger Tor in Verbindung. Kein anderer Ort in der Bundesrepublik hat eine derart große Anziehungskraft wie das Wahrzeichnen im Herzen Berlins. Die zwei Kilometer lange Partymeile lockt Jahr für Jahr rund eine Millionen Besucher an und ist für jung und alt gleichermaßen ein beliebter Treffpunkt. Insbesondere der berühmte Countdown kurz vor Mitternacht sowie das bunte Farbenspiel mit über 6.000 Feuerwerkskörpern ermuntern nicht nur Einheimische, sondern auch unzählige Touristen zum Silvester feiern in Berlin. Aber auch die ausgelassene Atmosphäre und die Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen machen das Silvester feiern in Berlin so attraktiv. Als eine der größten Silvesterpartys weltweit repräsentiert das Mega-Event am Brandenburger Tor außerdem ein weltoffenes und fröhliches Berlin.

Berlin Silvester
Silvesterparty in Berlin – Feuerwerk
© flyinger – fotolia.com

Aber nicht nur dort wird auch die Vielfalt der angesagten Partymetropole deutlich: Viele Clubs machen mit einem Party-Programm für tausende Gäste das Silvester feiern in Berlin zu einem echten Erlebnis. Wer lieber gemütlich und kulinarisch wertvoll in das neue Jahr starten möchte, kommt selbstverständlich ebenso auf seine Kosten. Hier finden Sie eine Übersicht der besten Parties an Silvester in Berlin.

Silvester feiern in Berlin: Brandenburger Tor Programm 2015/16

Am Mittwoch, 30. Dezember, öffnet die Feiermeile zwischen dem Brandenburger Tor und der Siegessäule erstmals ihre Pforten. Zwischen 12 und 20 Uhr sind erste Musikproben zu bestaunen. Am Donnerstag, 31. Dezember, ist der Einlass ebenfalls ab 12 Uhr möglich. Wer später nicht vor verschlossenen Toren stehen möchte, sollte das Gelände am besten fünf oder sechs Stunden vor dem gigantischen Feuerwerk aufsuchen. Vor Ort gibt es keine Parkmöglichkeiten. Die nächsten öffentlichen Haltestellen befinden sich im Tiergarten, Bellevue, der Friedrichstraße, Kochstraße und am Potsdamer Platz. Um die Sicherheit von allen Partygästen nicht zu gefährden, müssen Glasflaschen und Alkohol ebenso wie Feuerwerkskörper und spitze Gegenstände zu Hause gelassen werden.

Um 19 Uhr startet bereits das Bühnenprogramm, bei dem Live-Bands und DJs ordentlich einheizen. Dabei geben sich nationale und internationale Acts die Ehre. Zwar wird das Programm für die Silvesterfeier 2015/16 in Berlin erst am Dezember bekanntgegeben, aber die letztjährigen Künstler lassen einen abwechslungsreichen Abend erhoffen. So begleiteten unter anderem Howard Carpendale, David Garett, Mark Forster, Marlon Roudette, David Hasselhoff oder auch The Baseballs das Millionenpublikum vor dem Brandenburger Tor. Laser- und Lichtanimationen sorgen auch 2015/2016 für das passende Ambiente, Fingerfood aus aller Welt für die nötigen Leckerbissen.

Auch vom Bildschirm lässt sich die große Silvesterfeier in Berlin übrigens verfolgen: Ab 21.45 Uhr strahlt das ZDF seine Live-Sendung „Willkommen 2016“ aus. Nach dem stimmungsvollen Höhepunkt des Abends ist noch längst nicht Schluss: Ab 0.30 Uhr laden die DJs alle tanzwütigen Gäste zu einer Open-Air-Party mit offenem Ende ein.

Silvester feiern in Berlin günstig möglich

Zum Silvester feiern hält Berlin natürlich mehr Möglichkeiten als das Brandenburger Tor bereit. Während die meisten Clubs zum Jahreswechsel ein All-Inclusive-Angebot zusammenstellen, gibt es auch einige Locations mit einem reinen Partyticket. So können Sie zum Beispiel erst das neue Jahr gratis am Brandenburger Tor begrüßen und danach in der Nähe im warmen Club weiterfeiern. Ein Buffet oder Getränke sind in diesen Karten aber nicht mit inbegriffen.

  1. Silvester feiern in der Arena Berlin

Die größte Indoor-Veranstaltung Berlins findet in Friedrichshain-Kreuzberg statt. In der Arena Berlin sind Sie eingeladen, auf drei Tanzflächen die besten Disco Klassiker, aktuelle House & Electro-Hits sowie RnB & Hip Hop sowie Schlager zu erleben. Insgesamt warten auf einer riesigen Fläche von 10.000 Quadratmetern 10 DJs an den Plattentellern auf über tausend feierlustige Gäste. Die Tanzflächen sind aber nicht das einzige Highlight: Die gigantische Terrasse mit über 2.000 Quadratmetern bietet ein exzellentes Panorama direkt an der Spree mit Ausblick auf die Oberbaumbrücke. Partytickets sind noch ab 15 Euro zu erwerben, all inclusive kostet das Event mindestens 59 Euro.

  1. Silvester feiern im Berliner Kino International

Im gleichen Stadtteil, aber näher am Stadtzentrum liegt das Kino International. Das ehemalige DDR-Prestigeobjekt ist zum Silvester feiern in Berlin ein echter Geheimtipp mit tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Unweit des Alexanderplatzes haben Sie durch die Glasfassade des Kino International einen schönen Ausblick auf den Fernsehturm. Die Panorama Bar lädt zu einem geselligen Silvesterabend ein. Musikalisch erwartet Sie ein ähnliches Party-Programm wie in der Arena Berlin. Auf 5 Floors heizen sieben DJs mit aktuellen Chart-Hits und Evergreens ein. Auch Fans von Schlager und Hip Hop kommen nicht zu kurz. Hier kann man so günstig Silvester feiern wie kaum woanders in Berlin: Frühbucher können im Vorverkauf ein Partyticket für 15 Euro erwerben.

  1. Silvester feiern im Berliner Postbahnhof

Auch der Postbahnhof am Ostbahnhof veranstaltet eine preiswerte Silvesterfeier 2015/16. Hier können sie mit dem Partyticket ab 18 Euro Silvester feiern. Die Location hat sich als Konzertgaststätte einen Namen gemacht und bietet neben den Charts und All-Time-Favoriten auch rockigere und alternativere Klänge. Auch in der Nähe der berühmten East-Side-Gallery ist auf vier Floors garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Unmittelbar am Ostbahnhof und nicht weit entfernt vom Alexanderplatz ist der Postbahnhof außerdem sehr gut angebunden und ermöglicht so eine komfortable An- und Abreise.

Silvester feiern in Berlin mit All-Inclusive-Ticket

Darüber hinaus haben viele Clubs ein attraktives All-Inklusiv-Angebot zusammengestellt. In dem Festpreis sind Getränke und viele Delikatessen enthalten. Hier können Sie je nach Wunsch ausgelassen oder eher gemütlich in Berlin Silvester feiern:

  1. Silvester feiern in Berlin im Ewerk

Das Ewerk liegt direkt am Potsdamer Platz in Berlin-Mitte. Der alte Industriecharme des denkmalgeschützten Umspannwerks setzt einen Kontrast zu den modernen prachtvollen Hochhäusern der Umgebung. Am nahegelegenen Checkpoint Charlie wurde Geschichte geschrieben, der Silvesterabend 2015/16 im Ewerk verspricht ebenfalls einen unvergesslichen Abend. Vier Tanzflächen spielen Electro und Pop von den 70-er Jahren bis heute. Für die Verpflegung sorgt neben einem Flying-Buffet natürlich auch die Berliner Currywurst. Im Vorverkauf können Sie sich ihr All-Inclusive-Ticket zum Silvester feiern in Berlin ab 59 Euro sichern.

  1. Silvester feiern am Berliner Fernsehturm

In den Berliner Spreewerkstätten und der Spreegalerie findet auf 5.000 Quadratmetern eine gigantische Silvesterparty statt. 21 DJs bringen die Partygäste auf sieben Dancefloors in Stimmung. Abgerundet wird der Abend durch Live-Bands und das farbenfrohe Feuerwerk im Herzen der Hauptstadt. Vom Innenhof bietet sich außerdem ein toller Ausblick auf den Berliner Fernsehturm. Wer rechtzeitig zugreift, zahlt für ein All-Inclusive-Ticket 59 Euro. Das Silvesterbüffet mit Enchilladas, gegrillten Auberginen-Röllchen und Hähnchen-Schaschlik ist eine kleine kulinarische Rundreise.

  1. Silvester feiern im Haus Ungarn

Nur einen Katzensprung entfernt liegt das Haus Ungarn, das durch seine große Balkonterrasse ebenfalls einen exzellenten Ausblick auf den Fernsehturm ermöglicht. Neben der Party auf zwei Tanzflächen wird hier auch der Genuss großgeschrieben: In dem All-Inclusive-Ticket ab 59 Euro sind viele kulinarische Spezialitäten wie ein gegrilltes Lachsfilet, ein Spitzkohlsalat oder eine Avocado-Cremesuppe mit Büsumer Krabben enthalten. Für einen geselligen Abend bieten die zahlreichen Lounges und Sitzmöglichkeiten ausreichend Platz.

Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, Silvester in Berlin zu feiern. Wer den Jahreswechsel 2015/16 frühzeitig plant, spart bei den meisten Locations rund 25 Prozent. Der Trip in die geschichtsträchtige Metropole lässt sich außerdem prima mit einem Kulturprogramm verbinden.

Besten Silvesterparties in Berlin